Die Musiker, Sackpfeifer und Tänzer der Nürnberger Schembart-Gesellschaft erinnern an den Schembart.Lauf und pflegen Musik, Brauchtum und Tanz der Renaissance-Zeit. Sie führen ihre Zuschauer auf eine Kulturreise in die Glanzzeit Nürnbergs, das im Kulturaustausch mit allen Metropolen Europas stand.

Website-Anleitung „Blöcke ein-/ausblenden“:

Von den folgenden Blöcken „DEMNÄCHST“ soll – entsprechend der Jahreszeit – immer nur einer zu sehen sein.
Deshalb sind alle unter „erweitert“ – „css-Klassen“ auf „hk-unsichtbar“ gestellt, nur einer davon hat da „hk-sichtbar“ drin stehen, der wird dann angezeigt.

Evtl nötige css stehen unter „WP“ – „Design“ – „Editor“ – „style.css“ – hierfür benutze ich aber lieber ein Script.
Dieser Anleitungs-Block ist natürlich auch „hk-unsichtbar“.

Siehe ganz unten am Ende:   Wichtiges, Freigabe-Methode, Versionen, ToDo.

DEMNÄCHST

Schembart-Lauf
beim Fastnachtszug Nürnberg

Am Sonntag, den  3. 3. 2019 werden die Schembartläufer in Nürnberg wieder den ältesten Faschingszug der Welt anführen.

Die Schembart-Bücher beschreiben alles sehr detailliert:
Schon im Jahr 1449  „lieff in Nürnberg der erste Schempart“.

Am Montag, den 25. 2. 2019 bringt das Bayrische Fernsehen um 20.15 Uhr einen Bericht von unseren Vorbereitungen zum Schembartlauf.

images-150x150-146x146
Abbildung eines Schembartläufers
aus dem Jahr 1475
in einem Schembart-Buch.

DEMNÄCHST

Laetare:
Winteraustreiben am Dürerhaus

Am Sonntag, den  3. 4. 2019 treiben wir um 19 Uhr den Winter aus.

Am Tiergärtner Tor Platz triff der Frühling auf den Winter  …

images-150x150-146x146
Abbildung eines Schembartläufers
aus dem Jahr 1475
in einem Schembart-Buch.

Website-Doku:

Zum Öffnen der Sub-Blöcke haben die Buttons/Bereiche  unter „erweitert“ – „CSS id“ eine id „musik-button“ (und entsprechend) stehen,
das den Block mit der id „musik-block“ öffnet. Das Prinzipt wiederholt sich weiter unten.
Das Script dazu (wie alle anderen Scripts auch) steht unter „WP“ – „Design“ – „Editor“ – „functions.php“.

Musik

Aus der Glanzzeit Nürnbergs,
auf alten Instrumenten.

Tanz

Nach Schrittfolgen der alten Meister,
oft aus Italien.

Sackpfeifer

Auf F-gestimmten Sackpfeifen,
wie sie bereits Dürer abgebildet hat.

Musik

Nürnbergs Bedeutung zur Dürerzeit beim Instrumentenbau und dem Notendruck sind die Quellen der Musiker und Sänger der Schembart-Gesellschaft.
Die Musiker spielen die Lieder, Tänze und Melodien, die seinerzeit in Nürnberg und den anderen europäischen Metropolen bekannt waren – auf Instrumenten der damaligen Zeit.
Das Programm ist abwechslungsreich und international, denn Nürnberg hatte schon damals über die Handelsniederlassungen Kontakt zu allen Ländern und den wichtigsten Entwicklungsorten der Renaissance.

Leitung Musikgruppe

Wolfgang Meier leitet Musik und Gesang bei der Schembart-Gesellschaft. Geprobt wird wöchentlich in der Villa Leon. Zu den Auftritten kommen  die Sänger dazu.

Tanz

Unsere Tänze sind meist Rekonstruktionen aus den erhaltenen zeitgenössischen Drucken und Handschriften der Renaissance, zum Beispiel aus der Orchésographie von Thoinot Arbeau (1588).
Wir üben diese Tänze – manchmal mit viel Schweiß – meist aber mit noch mehr Spaß an der Sache ein. Dabei interpretieren wir die Vorlagen, um die Tänze dem Publikum als das zu präsentieren, was sie waren: Gesellschafts- und Bühnentänze einer hochentwickelten und exquisiten Kultur.

Leitung Tanzgruppe

Agnes Graf-Then leitet die  Tanzgruppe.
Jeden Dienstag  Abend treffen sich die Tänzer in der Villa Leon in Nürnberg um das neue Programm oder kommende  Auftritte vorzubereiten.

Sackpfeifer

Nicht nur in Schottland: Die Sackpfeife war vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert auch im deutschen Sprachraum im ländlichen Bereich weit verbreitet.
Die Sackpfeifergruppe der Schembart-Gesellschaft spielt auf Sackpfeifen, die nach Dürer-Stichen rekonstruiert sind. 
Diese Instrumente sind in F gestimmt: die tiefe Bordunpfeife also im Grundton und die zweite Bordunpfeife auf C.
Das Repertoire umfasst Stücke aus den Sammlungen von Tillmann Susato und Michael Prätorius. Außerdem traditionelle Tanzmelodien der Renaissancezeit.

Leitung Sackpfeifer-Gruppe

Ulrich Ponkratz  leitet die 2010 wiedergegründete Sackpfeifergruppe. Es wird meist wöchentlich geprobt.

Schembartlauf

1449 ist der erste Lauf belegt, dann fand er 90 Jahre lang fast jährlich statt. Heute führt die neue Gesellschaft den Nürnberger Fastnachtsumzug mit den Schembart-Läufern wieder an. Lesen Sie auf dieser Website das Wichtigste über seine Geschichte !

Winteraustreiben

Im März zu Laetare findet das Winteraustreiben statt. Wir verjagen die kalte Jahreszeit! Vor dem historischen Dürerhaus siegt der Frühling über den Winter und wir alle ziehen dann zusammen zum Hauptmarkt hinunter, wo wir feierlich die Strohpuppe verbrennen.

Hofkonzerte

Lassen Sie sich von uns in eine Welt voller Tanz, Musik und Theater entführen – Unsere  Hofkonzerte im Juli zeigen jedes Jahr ein neues Programm: oft zu einem historischen Nürnberger Thema, immer aber mit viel Musik, Gesang und Tanz aus der Renaissance-Zeit.

Kathreins-Ball

Der Kathreins-Tanz findet jährlich Ende November statt. Mit dem Tag der heiligen Katharina beginnt die stille Adventszeit, in der früher ein striktes Tanzverbot galt. Wir wollen vorher nochmal miteinander essen,  tanzen und fröhlich sein – und jeder kann da mitmachen !

Der historische Schembartlauf

Nürnberg ist in der glücklichen Lage, seine Schembart-Geschichte in rund 80 heute noch erhaltenen Schembart-Büchern handschriftlich dokumentiert zu finden.

Die Schembart-Läufe waren ab 1449 im ausgehenden Mittelalter in Nürnberg das gesellschaftliche Ereignis.

Beim Fastnachtsumzug durch Nürnbergs Gassen versuchten sich die Patrizierhäuser mit immer prächtigeren Kostümen zu überbieten. Ab 1475 wurden Karnevals-Wagen, genannt „Heel“ oder „Hölle“ mitgeführt. 1539 kam es zum politischen Eklat, weil die Läufer den Nürnberger Prediger Ossiander übelst verspottet hatten. Daraufhin verbot der Nürnberger Rat den Schembartlauf „ein für alle mal“.

Schembart-Gesellschaft heute

Engagierte Laien aller Alters- und Berufsgruppen organisieren sich in der Schembart Gesellschaft.

Unsere Mitglieder tanzen oder musizieren, planen die Programme, bilden sich in Workshops weiter und üben und organisieren die Vorführungen.

Die „neue“ Schembart Gesellschaft ist ein gemeinnütziger
Verein. Alle Mitglieder wirken ehrenamtlich. Instrumente und Kostüme werden durch Honorare für die diversen Auftritte und Eintrittsgelder bei den Hofkonzerten finanziert.

Unser Auftrag ist es, die Geschichte des Nürnberger Schembart-Laufs wach zu halten und uns und dem Publikum viel Freude bei Musik und Tanz aus der Glanzzeit Nürnbergs zu schenken.

Buchen Sie uns !

Ob großer Empfang, private Feier oder Kongress – gerne stellen wir Ihnen ein zu Ihrer Veranstaltung passendes Programm zusammen.

Lust mitzumachen ?

Wenn Sie gerne tanzen, musizieren und mit uns auftreten wollen, freuen wir uns über einen Besuch beim „Schnuppertermin“ .

In Kürze sind hier wieder alle Informationen zur Schembart Gesellschaft verfügbar.
Schembart-Gesellschaft Nürnberg e. V.
Tel: 0911 – 40 88 298 info@schembart.de

Impressum

Schembart-Gesellschaft Nürnberg e. V.

Tel: 0911-40 88 298
info@schembart.de

Registergericht: Amtsgericht Nürnberg
Registernummer: VR1682
Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV:
Horst Kaufmann – hk@schembart.de

1. Vorsitzende
Agnes Graf-Then
Heuweg 25 – 91560 Heilsbronn
Tel 09872 – 97 60 937
agnes@schembart.de
2. Vorsitzender
Horst Kaufmann
Juttastraße 29 – 90480 Nürnberg
Tel 0911 – 40 88 298
hk@schembart.de

Diese Website erfasst keine
personenbezogenen Daten.
Für Inhalte von externen Webseiten ist
ausschließlich der jeweilige Anbieter
verantwortlich.
Die Inhalte und Werke auf dieser
Website unterliegen dem deutschen
Urheberrecht.

Wichtig zu wissen
> Seiten mit Elementor kann man nicht normal duplizieren.
   Hier muss man im Elementor die ganze Seite als Template abspeichern und dann auf der neuen Seite wieder laden

Freigabe-Methode
> angezeigt wird „public“
> gearbeitet wird in „work“
> Freigabe einer Seite
    1. alte „public“ zu „public-bis-xxx“ (ist damit wiederherstellbar)
    2. „work“ zu „public“
    3. Kopie von „public“ als neues „work“
Achtung: dies ist keine Datensicherung, die muss gesondert nach Änderungen manuell mit „backwpup“ gemacht werden.

ToDo
[  ] Der Kopf-Block ist nicht ganz oben und ich weiß nicht, warum das nicht geht.
[  ] Die 2 popup-Dialoge „buchen“ und „mitmachen“  sind noch nicht layoutet.

Versionen
> 27.11.18 nach umfangreichen Vorversuchen WP neu aufgesetzt
                    da alte Seite nach Chronik-Arbeiten defekt ist, durchstarten auf neue
> 30.11.18 jetzt hier mit Elementor im Std-Theme alte Seite nachgebaut
> 02.12.18 js mit Ausblende- und Aufklapp-Methodik ergänzt, Seite inhaltlich weiter ergänzt
> …